Deutschland: Berlin-Marathon 2006, Bülowstraße

Deutschland: Berlin-Marathon 2006, Bülowstraße
Fotos>Deutschland>Berlin
80 79 78 77 76 75 74 73 72 71 70 69 68 67 66 65 64 63 62 61 60 59 58 57 56 55 54 53 52 51 50 49 48 47 46 45 44 43 42 41 40 39 38 37 36 35 34 33 32 31 30 29 28 27 26 25 24 23 22 21 20 19 18 17 16 15 14 13 12 11 10 09 08 07 06 05 04 03 02 01
Berlin: Ringbahn S42
Berlin: Forckenbeckplatz Junges Paar
Berlin: M10 Gleisarbeiten
Berlin: Nordturm Frankfurter Tor
Berlin: Marathon 2006 Pacemaker Abel Kirui
Berlin: Palast der Republik
Berlin: Bierpinsel
Berlin: Eldenaer Straße
Berlin: Frankfurter Tor
Berlin: Oranienburger Straße

Berlin (Deutschland). September 2006. Koordinaten: 52.4982072 13.3620411

Deutschland: Berlin-Marathon 2006, Bülowstraße. Der kenianische Langstreckenläufer Abel Kirui startete beim Berlin-Marathon mit der Startnummer 100 als Pacemaker für Olympiasieger Haile Gebrselassie. Ich postierte mich an der Ecke Bülowstraße/Potsdamer Straße, an der der Streckenverlauf eine starke Biegung nimmt. Die Athleten laufen an dieser Stelle unter dem Hochbahnabschnitt der U-Bahnlinie 2 hindurch in Richtung Potsdamer Platz. Kirui machte von allen Läufern auf mich den optisch frischesten Eindruck. Er lief den für Marathonläufer eher untypischen Vorfußlauf, und drückte sich dabei bei jedem Schritt geschätzte 20 Zentimeter hoch vom Boden ab. Fast 37 Kilometer hatte die Läufer zu diesem Zeitpunkt bereits hinter sich gebracht. Lange gab Abel Kirui das Tempo für den Äthiopier Gebrselassie vor und verblieb als letzer in der Gruppe der Pacemaker, die sich zu Beginn des Laufes um den Weltrekordhalter scharrten. Dieser löste sich kurz bevor dieses Bild aufgenommen wurde von Kirui und lief schließlich als Sieger des Berlin-Marathons ins Ziel ein. Abel Kirui selbst belegte den neunten Platz mit einer Zeit von 02:17:47.

Kontakt - Datei erstellt: 31.12.2008